Ungünstige Übersetzungen bei Abonnements (WordPress.com/ Jetpack)

Seit Jahr und Tag bekam ich nun zum ersten Mal eine übersetzte E-Mail nach Kommentar-Abonnement auf einer Jetpack-betriebenen Webseite — warum und wieso das plötzlich auf Deutsch ist, weiß ich nicht. Ich hab jedenfalls nichts geändert (bei meinen WordPress.com Einstellungen oder sonstwo).

Beispiel Kommentar-Abo mit WordPress.com bzw. Jetpack

Beispiel Kommentar-Abo mit WordPress.com bzw. Jetpack

Die Betreffzeile der E-Mail lautete: „[Abonnieren] Kommentare auf WordPress Tavern – bitte bestätigen“

Zur Übersetzung – folgende Probleme bzw. Vorschläge:

  • Entweder „Folgen“ oder „Abonnieren“ — der Mix hier ist verwirrend! Ich würde auf jeden Fall „Abonnieren“ nehmen, denn darum geht es eigentlich!
  • Klicke unten auf „Bestätigen“ müßte auch auf die identische Button-Beschriftung korrigiert werden — diese würde ich auch gleich ändern in „Abonnement bestätigen“
  • Und dann noch das leidliche Thema „Blog“: kann man nicht mal „Blog-Name“ und „Blog-URL“ auf „Webseite: “ und „URL“ aktualisieren? Die „Blog“-Terminologie ist aus meiner Sicht veraltet. Auch ein Blog ist eine stinknormale Webseite. Punkt.
  • Was ich nicht ganz verstehe, ist allerdings dieser Satz hier: „um alle Blogs, denen du im Internet folgst, an einer Stelle anzusehen.“ — Alle Blogs, denen ich folge? Alle? Im ganzen Internet? Die sind höchstens in meinem RSS-Reader… Aber nicht bei WordPress.com oder so 🙂 Die Formulierung ist leider sehr unglücklich
  • Vorschlag zum vorherigen Satz: „Um alle Webseiten, die du via WordPress.com abonniert hast, an einer Stelle einzusehen.“ — Wie klingt das? 😉

Nur mal beispielhafte Gedanken, es gäbe sicherlich noch mehr zu WordPress.com zu sagen… bei den vielen Tausend Strings…