Letzte Aktualisierungen Seite 2 Kommentarverlauf ein-/ausschalten | Tastaturkürzel

  • Martin K. 12:21 am 19. January 2015 Permalink | Antworten | Als ungelöst markieren

      Tags: , Backup,   

      Da hier so viele Übersetzer an Bord sind, hätte ich gerne mal eure Meinung zu einer Übersetzung. Betrifft zwar primär WordPress.com, aber da lt. Torsten per Jetpack diese strings auf auf WordPress.org Websites Einzug halten könnten, ist es vielleicht OK. 🙂

      Es geht um das Wort Backup

      Der Übersetzungsdienstleister, den Automattic beauftragt, liefert dafür den Begriff „Sicherung“. Damit das nicht unterschiedlich übersetzt wird, möchte ich gerne einen Eintrag ins .com-Glossar machen. Ich habe das mit Torsten diskutiert, und wir sind beide der Auffassung, der Begriff „Backup“ ist mittlerweile so weit im Sprachgebrauch angekommen, dass er auch ältere Mitbürger nicht mehr abschreckt. Wie ist eure Meinung dazu?

      Backup oder Sicherung?

       
      • pixolin 12:24 am 19. Januar 2015 Permalink | Antworten

        Sicherung könnte auch als „Absicherung“ (gegen mögliche Angriffe) missverstanden werden. Der Duden listet Backup, empfiehlt aber als Schreibweise Back-up (was ich so bisher nirgendwo gesehen habe).

        +1 für Backup

      • Frank 12:48 am 19. Januar 2015 Permalink | Antworten

        Ich denke auch das Backup eindeutig ist (Sonst könnte man auch expizit Datensicherung sagen) , aber was ist denn mit dem Restore? Da würde ich mich nicht so weit aus dem Fenstern lehnen und sagen muss nicht übersetzt werden.

        • pixolin 12:55 am 19. Januar 2015 Permalink | Antworten

          Korrekt und über jeden Zweifel erhaben wäre sicherlich „Datensicherung“ und „Datenwiederherstellung“, wobei letzteres bereits ein ziemliches Wortungetüm ist.

          Wird in Sätzen „Backup“ verwendet, wäre ein anschließendes „Wiederherstellung“ sicher verständlich.

        • Martin (IQ) 15:04 am 19. Januar 2015 Permalink | Antworten

          Guter Gedanke. Ich habe das gleich mal in GlotPress nachgeprüft, und kann beruhigt sagen, das „Restore“ durchgehend mit „wiederherstellen“ bzw. „Wiederherstellung“ übersetzt worden ist. Ein Problem weniger. 🙂

      • Dominik Schilling 13:01 am 19. Januar 2015 Permalink | Antworten

        Was sagen denn die gängen Backup Tools (für Windows)?

    • Torsten 12:26 am 16. January 2015 Permalink | Antworten | Resolved
      • Torsten marked this resolved
        23:16 am 19. April 2015
      • Torsten marked this unresolved
        17:02 am 22. February 2015
       

      Ich habe eine missverständliche Übersetzung gefunden und bin an Meinungen dazu interessiert.
      Unter /wp-admin/options-media.php werden drei Bildgrößen definiert.

      In Englisch sehr klar mit „Thumbnail Size“, „Medium Size“ und „Large Size“ benannt.
      Im Deutschen allerdings aktuell wie folgt übersetzt:
      „Größe der Miniaturbilder“, „Mittlere Bildgröße“, „Maximale Bildgröße“

      Etwas verwirrend, weil man dann für die Maximal Bildgröße eine maximale Breite und maximale Höhe eingibt.

      „Große Bildgröße“ wäre treffender, hört sich aber merkwürdig an. Was sagt Ihr? Ideen? Alternativen?

      Laut GlotPress seit 2010 unverändert und ohne Alternativen bisher. Bin ich der einzige, der das verwirrend findet? 😉

       
      • Florian 12:33 am 16. Januar 2015 Permalink | Antworten

        Vielleicht könnte man einfach nur „Klein“, „Mittel“ und „Groß“ schreiben? Die Überschrift „Bildgröße“ macht ja klar, um welche Größen es geht (stimme jedenfalls zu, dass „maximal“ missverständlich ist)?!

      • Caspar Hübinger 12:35 am 16. Januar 2015 Permalink | Antworten

        +1 was Florian sagt

      • Drivingralle 12:37 am 16. Januar 2015 Permalink | Antworten

        Maximal ist auch technisch falsch. Die original Datei ist im Regelfall nochmal größer als die große Größe.

        Mein Vorschlag:
        Miniatur (da oft wirklich sehr klein)
        Mittel
        Groß

      • Martin (IQ) 12:58 am 16. Januar 2015 Permalink | Antworten

        Ich würde mich streng ans Glossar halten. Dort ist für „Thumbnail“ der Begriff „Vorschaubild“ festgelegt. Schon aus Konsistenzgründen würde ich das gerne beibehalten. Vorschlag:

        Vorschaubild
        Mittelgroß
        Groß

      • Torsten 23:16 am 18. Januar 2015 Permalink | Antworten

        Danke für eure schnellen Reaktionen! Top. Vielen Dank. 🙂

        Ich finde die Wortfindung bisher sehr gut und wäre für den letzten Vorschlag. (Zusätzlich müssten dann noch ein paar weitere Texte angepasst werden, die sich auf die „maximale Bildgröße“ beziehen. Da schaue ich nochmal, inwieweit das wirklich zutrifft.)

        Wenn jemand noch Anmerkungen hat, einfach ergänzen!

    • Dominik Schilling 22:28 am 16. December 2014 Permalink | Antworten | Als ungelöst markieren
         

        Testen, testen, testen 

        Hallo zusammen,

        ich habe gerade ein neues Paket für die RC1 erstellt, welches die neuen Strings beinhaltet.
        Download: https://de.wordpress.org/wordpress-4.1-RC1-de_DE.zip

        Ein RC2 soll in den nächsten paar Stunden kommen, das Release ist für morgen Abend geplant.

        Also, alle nochmal drüber schauen, insbesondere die „Über“ Seite. Danke! 🙂

         
        • pixolin 9:25 am 17. Dezember 2014 Permalink | Antworten

          Auf der About-Seite erscheint das WordPress-Logo weiß auf hellgrauem Hintergrund und ist aufgrund des geringen Kontrasts schlecht zu erkennen.

          Die Erläuterung zur Customizer API ist bei installierter deutscher Sprachdatei in Englisch.

          Vielleicht sollten wir für den einführenden Satz statt

          Danke für die Aktualisierung! WordPress 4.1 hilft dir, dass du dich auf deine Inhalte konzentrieren und diese mit dem neuen Standard-Theme auch noch mit Stil präsentieren kannst.

          lieber

          Danke für die Aktualisierung! WordPress 4.1 hilft dir, dich auf deine Inhalte zu konzentrieren und diese mit dem neuen Standard-Theme auch noch mit Stil zu präsentieren.

          übersetzen? (Kürzer und sprachlich weniger ungelenk.)

          Ist es richtig, dass die Aufzählungsliste im Tab „Freiheiten“ bei 0 beginnt?
          (Not a bug, it’s a feature…)

          My 2¢.

        • Dominik 10:34 am 17. Dezember 2014 Permalink | Antworten

          Morgen @pixolin,

          Das Logo ist in der RC2 gefixt, bring ich gleich raus. Der Customizer String steht noch zur Übersetzung/Validierung aus.

          …hilft dir, dich auf… – ließt sich komisch, eventuell …hilft dir dabei, dich auf…?

          • pixolin 10:39 am 17. Dezember 2014 Permalink | Antworten

            Danke für die Aktualisierung! Mit WordPress 4.1 kannst du dich jetzt noch besser auf deine Inhalte konzentrieren und mit dem neuen Standard-Theme präsentierst du sie auch noch stilvoll.

            • Dominik 10:40 am 17. Dezember 2014 Permalink | Antworten

              Perfekt 🙂

              • pixolin 10:46 am 17. Dezember 2014 Permalink | Antworten

                Bei der formalen Fassung habe ich das letzte „sie“ durch „diese“ ersetzt:

                Danke für die Aktualisierung! Mit WordPress %s können Sie sich jetzt noch besser auf Ihre Inhalte konzentrieren und mit dem neuen Standard-Theme präsentieren Sie diese auch noch stilvoll.

                Ansonsten ist der neue Text String eingepflegt und müsste nur noch validiert werden. Danke.

          • pixolin 10:49 am 17. Dezember 2014 Permalink | Antworten

            >> Der Customizer String steht noch zur Übersetzung/Validierung aus.

            Ich finde weder unter Development > German, noch unter Development > Administration > German nicht übersetzte/genehmigte Text Strings?

      • pixolin 11:21 am 14. December 2014 Permalink | Antworten | Als ungelöst markieren
           

          Kleines Problem bei Textstring mit abschließender Leerzeile

          Bei der Übersetzung von https://translate.wordpress.org/projects/wp/dev/admin/de/default?filters%5Bstatus%5D=either&filters%5Boriginal_id%5D=203876&filters%5Btranslation_id%5D=9676746 bekomme ich folgende Fehlermeldung angezeigt: Warning: Original and translation should both end on newline.

          Gebe ich die Übersetzung erneut ein und füge eine Leerzeile am Ende der Übersetzung ein, erhalte ich wieder dieselbe Fehlermeldung. Ich hatte das zuerst für einen Fehler in der Darstellung gehalten und den Textstring mehrfach eingegeben.

          Deshalb bei der Validierung bitte nicht wundern …

           
        • Torsten 9:32 am 9. December 2014 Permalink | Antworten | Resolved
          • Dominik Schilling marked this resolved
            14:28 am 9. December 2014
          • Dominik Schilling marked this unresolved
            13:26 am 9. December 2014

          Tags: Android   

          Hat jemand mit Android-Device (oder auch sonst jemand) eine Idee, wie wir diese beiden Strings übersetzen können. Ich habe keine schlaue Idee:
          https://translate.wordpress.org/projects/android/dev/de/default?filters%5Bstatus%5D=untranslated&sort%5Bby%5D=priority&sort%5Bhow%5D=desc

           
          • Christian Rüggeberg 9:41 am 9. Dezember 2014 Permalink | Antworten

            „Menüschublade“ hört sich schon komisch an. Kann man da nicht auch einfach „Menü öffnen“ und „Menü schliessen“ sagen?

            • Torsten 10:03 am 9. Dezember 2014 Permalink | Antworten

              Mir fehlt da der Kontext, was genau gemeint ist. Ist es wirklich ein Menü, dann wäre Menü öffnen/schließen das einfachste. Aber dann könnte ja auch der englische Begriff kürzer sein (zudem auf einem Smartphone mit einem generellen Platzproblem).

            • Martin (IQ) 12:02 am 9. Dezember 2014 Permalink | Antworten

              Zunächst mal habe ich kein Android-Device und daher auch keine Erfahrung. Wenn ich die Diskussion aber richtig verstehe, geht es um eine sinnvolle Übersetzung des Begriffs „menu drawer“. Der Link im ersten Beitrag liefert nämlich keine Ergebnisse.

              Könnte eine Übersetzung mit „Menü“ nicht eventuell zu Verwechslungen mit anderen „Menüs“ führen? Z.B. Navigationsmenü? Ist im Grunde der gleiche Einwand wie von Torsten. Im Englischen heißt es ja auch nicht nur „menu“ sondern eben „menu drawer“.

              Soweit ich das bei Google herausfinden konnte, beschränkt sich der Begriff „menu drawer“ auch nicht allein auf die WordPress App sondern scheint zumindest in der Android-Welt von mehreren Apps verwendet zu werden. Ich konnte allerdings auch auf diese Weise keine Übersetzungen finden.

              Alles was mir zu dem Begriff einfällt wäre „Einschubmenü“ oder „Schiebemenü“

          • Dominik 13:17 am 9. Dezember 2014 Permalink | Antworten

            Beide Strings sind Accessibility Strings für den Navigation Drawer (Menu Drawer gibt es eigentlich nicht), siehe ActionBarDrawerToggle. Navigation Drawer ist ein Eigenname und erstmal mehr technisch.

            Ich schließe mich hier dem Vorschlag von Christian an, „Menü öffnen“ und „Menü schließen“.

            • Torsten 17:31 am 10. Dezember 2014 Permalink | Antworten

              Danke an alle! Als gelöst markiert! 🙂

        • Martin K. 19:53 am 8. December 2014 Permalink | Antworten | Resolved
          • Martin K. marked this resolved
            21:49 am 10. December 2014
          • Martin K. marked this unresolved
            21:49 am 10. December 2014

          Tags: , , Intern, WP.com, WP.org   

          Ich hätte mal eine prinzipielle Frage. Können wir hier eigentlich auch Probleme mit der WordPress.com-Übersetzung diskutieren? Ich stoße nämlich hin und wieder auf Inkonsistenzen im .com-GlotPress und weiß nicht, ob ich die in das .com-Teamblog oder doch besser hier posten soll.

          Laut Tagline in diesem Blog geht es nämlich ausschließlich um WordPress.org.

           
          • Torsten 9:30 am 9. Dezember 2014 Permalink | Antworten

            Inkonsistenzen innerhalb von .com-Übersetzungen würde ich dann eher beim .com-Teamblog besprechen. Wenn es auch für .org interessant sein könnte (Inkonsistenzen zwischen .com/.org z.B.) dann auf jeden Fall gerne hier!

        • Dominik Schilling 23:15 am 4. December 2014 Permalink | Antworten | Resolved
          • Dominik Schilling marked this resolved
            14:28 am 9. December 2014
          • Dominik Schilling marked this unresolved
            14:28 am 9. December 2014
           

          Übersetzungen für WordPress 4.1 

          Es ist soweit, die neuen Strings wurden (endlich) in GlotPress übertragen:

          Das Release von WordPress 4.1 ist für den 10. Dezember 2014 geplant.

          PS: Release Lead ist diesmal John. Wir müssen also die Übersetzung anpassen.

          Edit: 9.12.14:

          Bildschirmfoto 2014-12-09 um 14.05.42

           
          • Torsten 23:27 am 4. Dezember 2014 Permalink | Antworten

            Ich hatte die Channel-Benachrichtigung über Slack bekommen und auch schon angefangen. Danke für das Sammeln der Links!

            Für den „Release Lead“ würde ich vorschlagen, dass generisch zu übersetzen mit „Versionsleitung“ (o.ä.) damit für die Zukunft keine Anpassungen mehr notwendig sind.

        • Dominik Schilling 12:13 am 26. November 2014 Permalink | Antworten | Als ungelöst markieren
             

            Polyglots Chats

            Falls noch mitbekommen: Es gibt nun regelmäßig Chats rund um Polyglots auf Slack. Diese finden für unsere Region immer mittwochs um 12:00 Uhr im Raum #polyglots statt.

             
          • Dominik Schilling 16:32 am 21. November 2014 Permalink | Antworten | Resolved
            • Dominik Schilling marked this resolved
              21:49 am 21. November 2014
            • Dominik Schilling marked this unresolved
              16:32 am 21. November 2014
             

            Durch den gestrigen Fehler in GlotPress sind ein paar Übersetzungen für die formale Übersetzung verloren gegangen und müssten erneut eingetragen werden: https://translate.wordpress.org/projects/wp/dev/de/formal?filters%5Bstatus%5D=untranslated

             
          • pixolin 13:29 am 21. November 2014 Permalink | Antworten | Resolved
            • Dominik Schilling marked this resolved
              21:49 am 21. November 2014
            • pixolin marked this unresolved
              13:29 am 21. November 2014
             

            WordPress 4.0.1, deutsche Ausgabe hat anscheinend einen Bug. Einige Begriffe wie Benutzer, Mediathek werden nicht übersetzt. Die Sprachdateien selber scheinen intakt zu sein.

            Ein Work-Around bis zur Behebung des Bugs wäre, die deutschen Sprach-Dateien zu löschen und dann per Aktualisierungen > Update Translation erneut zu installieren.

             
          c
          Neuen Beitrag erstellen
          j
          nächster Beitrag/nächster Kommentar
          k
          vorheriger Beitrag/vorheriger Kommentar
          r
          Antworten
          e
          Bearbeiten
          o
          zeige/verstecke Kommentare
          t
          Zum Anfang gehen
          l
          zum Login
          h
          Zeige/Verberge Hilfe
          Shift + ESC
          Abbrechen